DIE LÖSUNG IST BIOKAL

BIOKAL KRÄFTIGUNGSMITTEL FÜR PFLANZEN eine Lösung an?

  • Humusmangel

Bei jedem Mitglied der BIOKAL Produktfamilie ist der grundsätzliche Bestandteil der Biohumus, der in der entsprechenden Form (Lösung und Nährwürfel) einen langanhaltenden Nährstoffnachschub sichert.

  • Trockenheit

Leider kann man das Wetter noch nicht beeinflussen, zwar kann man alles tun, den Unbilden der Witterung zu trotzen. Das BIOKAL verbessert die Wasserwirtschaft der Pflanze , so kann sie die ungleichen Menge des Niederschlags gut ausnutzen, hilft der Pflanze bei der vorübergehenden trockenen Periode.

  • Verschiedene Pilze (z.B.: Mehltau, Monilia) und Schädlinge

Der Gehalt bestehend aus Heilkräuterextrakt und ätherischem Öl des BIOKALS verhindert die Verbreitung von Pilzkrankheiten, was wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen. Der größte Teil der Schädlinge wird abgewehrt (Milben, Läuse, Flöhe, Wanzen, Motten, Blattschädlinge, Maikäfer, Raupen, Blütenstecher).

  • Astabsterben

Das Astabsterben kann das Leben von Obstzüchtern erschweren, die Bäume sterben ab, auch die erwartete Ernte bleibt aus. Mit der regelmäßigen Spritzung von BIOKAL 01 und BIOKAL 02 können Sie gegen die Krankheiten von diesem Typ wirksam auftreten. Wenn das Problem schon eingetroffen ist, schneiden Sie die kranken Äste ab und spritzen Sie mit BIOKAL 02. Ihr Baum wird wieder gesund, wenn Sie die entsprechenden technologischen Anweisungen einhalten.

  • Kleine, winzige Ernte (Wurzel, Möhren, Himbeere, Erdbeere, Apfel)

Die winzige Ernte passiert teils wegen der Trockenheit und wegen des Nährstoffmangels, teils ist es ein Fehler der Pflanzensorte. Die mit BIOKAL behandelte Pflanze – da sie gesund und kraftvoll ist und ihr Wasserhaushalt verstärkt ist – bringt sie eine gesündere Ernte mit größeren Stücken und größerer Menge.

  • Milbige Frucht

Zu den vorteilhaften Eigenschaften des BIOKALS gehört – da es nur aus natürlichen Materialien hergestellt ist -, dass es auch am Anfang, in der Mitte und am Ende der Blütezeit anwendbar ist, so können Sie den Zugang der Schädlinge und anderer Parasiten zur Frucht verhindern.

  • Kurze Blütezeit, wenig befruchtete Samen

Das BIOKAL KRÄFTIGUNGSMITTEL FÜR PFLANZEN verlängert die Blütezeit und verbessert dadurch das Verhältnis der befruchteten Samen (Bindungsverhältnis). Im Fall der Sonnenblume verringert die Anwendung der BIOKAL Technologie das Entstehen der leeren Samen wesentlich.

  • Der Sameneiweißgehalt von Weizen ist niedrig

Mit der Anwendung von BIOKAL – bei der Erhöhung der Menge – erhöht sich der Sameneiweißgehalt des Getreides, seine Qualität verbessert sich. Der Ruf des ausgezeichneten ungarischen Getreides kann zurückverfolgt werden!

  • Gibt es kein natürliches, giftfreies Beizmittel?

DAS GIBT ES DOCH! Das BIOKAL 01 ist ein natürliches Beizmittel ohne Gift, was durch eine mehrjährige Forschungsarbeit bestätigt wird.

AZ OLDAL TETEJE